Robert_Sturm

Sehr geehrte Bügerinnen und Bürger,

Während das letzte Jahr uns mit einem Einbruch in der Albert-Schweitzer Mittelschule überraschte, standen im neuen Jahr erfreulichere Veränderungen ins Haus.

Als neue Mitarbeiter konnten wir zwei neue Mitarbeiter/innen, Frau Barbara Braunmiller herzlich willkommen im Einwohnermeldeamt und Passamt heißen und Herrn Lukas Müller, der den Kassenbereich und Baubereich verstärkt.

In der ersten Sitzung des Gemeinderats im Jahr 2016 stand besonders im Fokus die Weiterentwicklung unserer beiden Kindergärten, wobei durch Ratsentscheid ein dauerhaft höherer Bedarf feststellt und für Siebnach der Bestand garantiert wurde. Dort wird eine energetische Sanierung geprüft werden und bei der Ettringer Einrichtung sind planerisch die Weichen für eine bauliche Ergänzung auf dem bisherigen Gelände gestellt worden. Die Zuschußlage bedarf noch einer Klärung.

Die Vorschläge des Bauausschusses, eine schrittweise Sanierung der Brücken mit einem Jährlichen Budget in Angriff zu nehmen und eine Sanierung des Radweges Ettringen Siebnach anzugehen wurden gebilligt. Ebenfalls Zustimmung fand der Vorschlag den Bereich Kirch-Siebnach Traunried und den Abzweig von der Höfner Straße in Richtung Kirch-Siebnach zu sanieren.

Da die Kinder sich auf das Zwischenzeugnis zubewegen, sei an dieser Stelle auch Werbung für unsere Mittelschule mit dem Angebot 9+2 (siehe Flyer) gemacht. Für den einen oder anderen Schüler/in ergibt sich eine Perspektive in Richtung mittlerer Schulabschluss an der heimischen Schule.

Ich wünsche Ihnen für die Faschingssaison noch ein paar flotte Stunden auf den zahlreichen Bällen, damit Sie ein Polster haben für die dann folgende Fastenzeit.

Ettrinarria Hurra 

Ihr Robert Sturm,

1. Bürgermeister